Massivholzmöbel nach Maß

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die über den Online-Shop der Firma MOEBEL KOLONIE Kellhammer & Seitenberger GbR, Birnauer Str. 12, 80809 München abgegeben werden.[P1]

§ 2 Vertragsschluss

(1) Unsere Produktdarstellungen im Online-Shop dienen lediglich zur Abgabe eines Kaufangebotes durch Sie an uns. Wenn Sie den Button "Jetzt kaufen" anklicken, geben Sie ein für Sie verbindliches Kaufangebot ab. Es steht uns frei, Ihr Kaufangebot anzunehmen. Bei den Abbildungen kann es zu geringfügigen Abweichungen kommen. Insbesondere können die dargestellten Farben von den tatsächlichen Farben abweichen.

(2) Wir bestätigen mit einer ersten E-Mail lediglich den Zugang des Kaufangebotes, dies stellt noch keine Annahme dieses Kaufangebotes dar!
Wir können dann Ihr Kaufangebot durch Versand einer ausdrücklichen Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Kaufvertrag ist damit abgeschlossen.
Versenden wir eine Auftragsbestätigung, müssen Sie diese sorgfältig auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen! Eventuelle Fehler sind uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Werktagen mitzuteilen. Danach ist die Auftragsbestätigung verbindlich und wir versenden die Ware entsprechend der Auftragsbestätigung.

(3) Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen dann unverzüglich erstattet.

(4) Ist der Kaufvertrag über lagernde Ware abgeschlossen, liefern wir „solange der Vorrat reicht“.
Ist der Kaufvertrag über eine von uns anzufertigende Ware abgeschlossen, können Sie den aktuellen Status über die aktuelle Service-Telefonnummer +49 (0)89 351 18 20 telefonisch abfragen. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. Sollte 24 Wochen nach Bestellung noch keine Lieferung erfolgt sein ist nach Setzung einer angemessenen Nachfrist von wenigstens 14 Tagen der Rücktritt vom Kaufvertrag durch Sie möglich.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Versandkosten sind hierin nicht enthalten und werden extra berechnet. (siehe § 4)

§ 4 Versandkosten

(1) Der Versand erfolgt in der Regel per Kurier unfrei an die von Ihnen angegebene Empfangsadresse. Die Kosten für die Lieferung sind im „Warenkorb“ vor der Bestellung deutlich ersichtlich.

(2) Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 9,00 EUR fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Weitere Steuern oder Kosten wie Zölle fallen für den Versand in nicht EU-Länder (auch Schweiz) an.

§ 5 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferung erfolgt in folgende Länder: Deutschland, Österreich und Schweiz. Andere Länder nur auf Anfrage möglich.

(2) Die Lieferzeit bei anzufertigender Ware beträgt in der Regel 8 - 16 Wochen; die genauere Zeitangabe entnehmen Sie bitte der Bestätigungsmail von uns.

(3) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Das Widerrufsrecht beginnt dabei nach dem Erhalt des jeweiligen Paketes.

(4) Sollte die Anlieferung der Ware trotz vorheriger Ankündigung scheitern, müssen Sie die Kosten der weiteren Anlieferung tragen. Diese werden von dem Transportunternehmen erhoben und können von uns nicht beeinflusst werden.

(5) Ist der Kunde kein Verbraucher, geht die Gefahr mit Ablieferung der Ware an den Transportunternehmer auf den Kunden über. Die Ware muss dabei bei Erhalt kontrolliert werden und ein eventueller Mangel vom Transportdienstleister bestätigt werden.

(6) Bei Waren, die mit Spedition geliefert werden, erfolgt die Lieferung "frei Bordsteinkante". Zu der der Lieferadresse nächstgelegene, öffentliche Bordsteinkante, sofern sich aus den Versandinformationen im Online Shop des Verkäufers nichts anderes ergibt oder schriftlich vereinbart wurde.

(7) Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden per E Mail oder Telefonisch darüber, ab wann, wo und während welcher Öffnungszeiten die von Ihm bestellte Ware abholbereit ist. Nach Erhalt der E Mail oder der telefonischen Benachrichtigung kann der Kunde die Ware abholen. Bei Selbstabholung werden keine Versandkosten berechnet.

§ 6 Zahlungsbedingungen

(1) Wir erheben 50% des Gesamtpreises nach Eingang unserer Bestätigung der Vertrags-annahme. Die Restzahlung erfolgt wahlweise vor Auslieferung (Auslieferung erfolgt dann unmittelbar nach Zahlungseingang) oder per Nachnahme (Zusatzkosten siehe § 4 Ziff. 2)

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

(3) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Beschreibung unserer Leistungen

Holz ist ein Naturprodukt, das Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbelstücks oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (Massivhölzer, Furniere usw.) liegen und handelsüblich sind. Holz kann je nach Feuchtigkeit und Wärme der Umgebung sein Volumen ändern, was zu Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen führen kann. Geölte Oberflächen können ungleichmäßig aussehen.

Derartige Umstände stellen keinen Mangel dar und berechtigen den Kunden deshalb nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.

Bei Kastenmöbeln bezieht sich die Holzbezeichnung auf die sichtbaren Frontflächen. Die zusätzliche Verwendung anderer geeigneter Materialien ist handelsüblich und zulässig.

Wird die Ware dem Kunden in Einzelteilen geliefert und ist sie vom Kunden zusam-menzusetzen (z.B. bei Tischen und Sideboards), sind passende Schrauben im Lieferumfang enthalten. Nur bei vorheriger ausdrücklicher Vereinbarung übernimmt MOEBEL-KOLONIE oder ein von MOEBEL-KOLONIE beauftragtes Speditionsunternehmen die Montage und die Rücknahme des Verpackungsmaterials. MOEBEL-KOLONIE behält sich vor, die Ware vor dem Versand zu Prüfzwecken fachmännisch zusammenzusetzen.

§ 9 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbraucher ist, gemäß § 13 BGB, jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


(1) Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Moebel Kolonie
Kellhammer & Seitenberger GbR
Herrn Christoph Seitenberger
Birnauer Str. 12 D 80809 München
Fax +49 (0)89-3512132
Telefon +49 (0)89-3511820
E-Mail: verkauf@moebelkolonie.com

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei speziell für Sie angefertigte Artikel.

(2) Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


(3) Widerrufsrecht bei Maßanfertigungen

(a) Sofern die von Ihnen bestellte Ware nach Ihren Maßangaben angefertigt werden muss, also nicht auf einen bei MOEBEL-KOLONIE vorhandenen Lagerbestand zurück gegriffen werden kann, ist der Kauf für Sie verbindlich. MOEBEL-KOLONIE gewährt Ihnen ein Rücktrittsrecht innerhalb einer Frist von einer Woche nach Bestellung (= Abgabe des Kaufangebotes durch Sie). Nach dieser Frist sind Sie zur Abnahme der für Sie angefertigten Waren verpflichtet. Der Rücktritt innerhalb der Wochenfrist muss in Textform, also z. B. per Brief, Telefax oder E-Mail erklärt werden und gilt erst nach einer Eingangsbestätigung von MOEBEL-KOLONIE als angenommen, sofern Sie die Rücktrittserklärung nicht per Einschreiben-Rücksendeschein belegen können.
(b) Die Rücksendung der Ware erfolgt in diesem Fall durch MOEBEL-KOLONIE oder deren Beauftragte auf Ihre Kosten entsprechend den auf der Rechnung ausgewiesenen Lieferkosten, mindestens jedoch EUR 80,00. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass Transportkosten zum Nachteil von MOEBEL-KOLONIE überhaupt nicht oder wesentlich niedriger als die auf der Rechnung ausgewiesenen Lieferkosten bzw. als der Mindestbetrag entstanden sind.
Zum Zwecke der Abholung durch den Verkäufer oder dessen Beauftragte haben Sie die zurück zu nehmende Ware zum vereinbarten Termin auf Ihre Kosten transportfähig verpackt bereit zu halten.
(c) Sie haben Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung zu leisten. Sie dürfen natürlich die Ware vorsichtig und sorgsam prüfen. Den Wertverlust, der durch die über die reine Prüfung hinausgehenden Nutzung dazu führt, dass die Ware nicht mehr als "neu" verkauft werden kann, haben Sie zu tragen. MOEBEL-KOLONIE wird den von Ihnen gezahlten Kaufpreis für alle Waren nach Rückerhalt und Prüfung der Ware abzüglich des von Ihnen zu leistenden Wertersatzes und abzüglich aller von Ihnen zu übernehmenden Transportkosten umgehend erstatten.

§ 10 Gewährleistung

(1) Bei allen während der Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, sofern Sie ein Verbraucher im Sinne des §13 BGB sind. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Zeigt sich ein Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten seit Gefahrübergang, müssen Sie beweisen, dass dieser Sachmangel schon zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag. Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft. Sie müssen uns insgesamt drei Nachbesserungsversuche einräumen. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.

(2) Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung oder durch Überbeanspruchung entstehen.

(3) Wir übernehmen keine Haftung für Folgeschäden. Wir sind für keine Schäden Ihnen gegenüber haftbar, die mittelbar, konkret oder als Folgeschaden aufgrund der Benutzung unserer Produkte entstehen. Hierin eingeschlossen sind uneingeschränkt Schäden aus entgangenem Gewinn, Ausfälle, Betriebsunterbrechungen und finanziellen Verlusten. Unberührt bleiben Ansprüche, die auf unabdingbare gesetzliche Vorschriften zur Produkthaftung beruhen.

(4) Die Reparatur bei einem Kaufvertrag mit einem Nicht-Verbraucher nach §13 BGB kann bis zu 12 Wochen in Anspruch nehmen.

§ 11 Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränken betreffen nicht die Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei MOEBEL-KOLONIE zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden. In diesen Fällen haftet MOEBEL-KOLONIE uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit MOEBEL-KOLONIE bezüglich des Vertragsgegenstandes oder Teile desselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haftet sie auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar am Vertragsgegenstand eintreten, haftet MOEBEL-KOLONIE allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

(2) Es gilt deutsches Recht. Der Gerichtsstand bei einem Nichtverbraucher ist der Sitz des Verkäufers.

Informationspflicht aus der ODR-Verordnung

Hinweis auf die Streitbeilegungsplattform der Europäischen Union

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Plattform zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten bereit. Diese Plattform bietet Verbrauchern, die mit einem Unternehmer einen Online-Kaufvertrag oder einen Online-Dienstvertrag abgeschlossen haben, die Möglichkeit, Streitigkeiten aus diesem Vertrag mit dem Unternehmer über die OS-Plattform außergerichtlich beizulegen.

Moebel Kolonie, Kellhammer & Seitenberger GbR ist nicht zur Teilnahme an diesem alternativen Streitbeilegungsverfahren verpflichtet und nimmt derzeit auch nicht daran teil. Moebel Kolonie, Kellhammer & Seitenberger GbR können Sie unter der E-Mail Adresse christoph.seitenberger[@]moebelkoloie.com erreichen.